Start der 10er

Seit Donnerstag findet wieder eingeschränkt Unterricht für den Abschlussjahrgang statt. Zeitlich gestaffelt kommen die Klassen zum Unterricht, um sowohl beim ÖPNV als auch auf dem Schulhof größere Ansammlungen zu vermeiden.

Die Klassen teilen sich in zwei Gruppen und  gehen einzeln durch verschiedene Eingänge in den Klassenraum. Dort beginnt jeder Tag zunächtst mit Hände waschen und desinfizieren.

Die Schülerinnen un Schüler haben zur Zeit jeweils einen eigenen Tisch, an dem nur sie während der ganzen Woche arbeiten, so dass die notwendigen Abstände eingehalten werden können und das Infektionsrisiko gemindert wird.

Unterrichtet werden je Gruppe durchschnittlich drei Stunden pro Tag im Wesentlichen in den Kernfächern, teilweise aber auch in Fächern der Fächergruppe II.

Insgesamt verhalten sich die Schüler in der Regel ausgesprochen diszipliniert und verantwortungsbewußt.

Weitere Informationen finden sie im Hygieneplan.